Aktuell



BLSV nimmt Novuss auf

Bei der diesjährigen BLSV-Aktion "Franken aktiv" in Herzogenaurach begrüßten der Bezirksvorsitzender Jörg Ammon und Kreisvorsitzende Walter Fellermeier mit "Novuss Sport ohne Barrieren" einen neuen Verein und damit auch eine neue Sportart im BLSV.

Die mittelfränkischen Schülerinnen und Schüler konnten bei „Franken Aktiv“ gleich die Gelegenheit nutzen, Novuss als Sportart und Spiel auszuprobieren und zu erleben.

Kaspars Paegle, der 1. Vorsitzende, stellte die neue Sportart und den Verein kurz vor:
Novuss kann als eine Mischung von Billard und Carrom bezeichnet werden und zeichnet sich durch geringe Einstiegshürden aus. Die geringe Tischhöhe ermöglicht es nicht nur Kindern ab ca. zehn Jahren den Sport zu betreiben, sondern auch Rollstuhlfahrern. Der Verein wurde im Dezember 2014 gegründet und ist inzwischen Mitglied im BLSV. Die Mitgliederzahl wuchs von anfangs acht auf mittlerweile 26.

Den Höhepunkt des Jahres bildete erneut die Austragung einer Novuss-Weltcupetappe in Erlangen. Dazu konnte der Verein über 60 Sportler aus 8 Ländern begrüßen, darunter fast 10 Spieler mit Handicap.

Der Verein „Novuss Sport ohne Barrieren“ unterstützt den BLSV schon mehrere Jahre bei der Ausrichtung von „Franken aktiv“ und bietet auch die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen an. Von gemeinsamen Trainingsrunden bis zum kostenlosen Novuss-Sportgeräte- Verleih ist alles möglich.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Novuss das Interesse in anderen Vereinen weckt und das Sportangebot erweitert.

Cup of Equal Possibilities 2017 - Bilder

mehr lesen

Cup of Equal Possibilities 2017 - Turnierergebnisse

Am 20.und 21. Mai fand die III Etappe der Novuss Weltmeisterschaft “Cup of Equal Possibilities 2017” in Erlangen statt.

 

Auch bei diesem Wettbewerb ist die Teilnehmerzahl wieder gestiegen: Am Samstag traten 11 Damen und 56 Herren und aus 7 Nationen gegeneinander im Einzel-Wettkampf an.

Am Sonntag kämpften 28 Paare um den Sieg im Doppel-Wettkampf.

 

In unseren Augen war das Turnier ein voller Erfolg.

Wieder einmal haben Menschen aus Deutschland, Estland, Finland, Frankreich, Lettland, Russland, Ungarn zusammen Novuss gespielt und dabei viel Spaß gehabt.

Turnierergebnisse

mehr lesen

Cup of Equal Possibilities 2017

Am 20. und 21. Mai findet in Erlangen ein internationales Novuss-Turnier
III phase of the World Cup
“Cup of Equal Possibilities”
statt. 

Sie sind herzlich als Gast oder auch als Teilnehmer eingeladen!

Dieses Turnier zählt als Wertungsturnier zur Weltmeisterschaft.

Es werden Spielerinnen und Spieler aus Deutschland, Estland, Lettland, Russland, Weißrussland, England und Ungarn anwesend sein.

Der Zweck des Turniers ist die Pflege, Förderung und Verbreitung des Novuss-Sports als Leistungs-, Breiten- und Freizeitsport, insbesondere als Sport für Menschen mit und ohne Behinderung, alters- und geschlechtsneutral.

Wann / Wo:
am Samstag und Sonntag, den 20.und 21. Mai 2017
Werner-von-Siemens Realschule Erlangen
(Elise-Spaeth-Straße 7, 91058 Erlangen)

Anmeldung / Beginn:
Anmeldung bis 30. April 2017
Einschreibung am 20. Mai 2017, 8:00 bis 9:30 Uhr
Beginn: beide Tage um 10:00 Uhr

Turnierprogramm:

Tag 1: Turnier im Einzel

Tag 2: Turnier in Paare

Ansprechpartner:

Kaspars Paegle

paeglek@gmail.com

Mobil: +49 176 81617151

mehr lesen

II Etappe der Weltmeisterschaft in Wielicka, Polen

Am 18.und 19. März fand die

II Etappe der Weltmeisterschaft in Wielicka (Polen) statt.

Am Samstag traten 53 Herren und 11 Damen aus 7 Nationen gegeneinander im Einzel-Wettkampf an.

Am Sonntag kämpften 24 Paare um den Sieg im Doppel-Wettkampf.

 

Turnierergebnisse - Herren

1. Armushka Antons (LAT)

2. Saulitis Janis (LAT)

3. Laugalis Arturs (LAT)

Erlanger belegten folgende Plätze:

19. Zoltan Nandori

31. Kaspars Paegle

48. Stephan Birkel

 

Download
Turnierergebnisse - Herren
2017.03.18_Results_Poland_Wieliczka_Men.
Microsoft Excel Tabelle 49.5 KB
mehr lesen