Aktuell



Erfolgreiches Jahr für den NOVUSS Sport in Erlangen

Dieses Spiel, welches im ersten Moment an Billard erinnert, bietet eine interessante Möglichkeit mit verschiedensten Menschen in Kontakt zu kommen. Durch schnelle Erfolgserlebnisse und einfache Regeln ist es vom Kindes- bis ins hohe Alter gut zu erlernen. Aufgrund vieler taktischer Finessen bietet es aber auch als Sport auf internationaler Ebene einen hohen Reiz. Außerdem erlaubt die geringe Tischhöhe Menschen mit und ohne Handicap ein gemeinsames Spielerlebnis.

All diese Aspekte versuchen wir mit dem Turnier "Cup of equal possibilities" der Weltmeisterschaftsserie zu vereinen. Zur Etappe in Erlangen kamen dieses Jahr über 70 Spielerinnen und Spieler aus acht Nationen. Auch für 2019 ist es uns wieder gelungen zum nun bereits fünften Mal ein Weltcup Turnier nach Erlangen zu holen. Die stetig wachsende Zahl an Teilnehmern mit und ohne Handicap zeigt uns, dass bei der Organisation auf die richtigen Schwerpunkte gesetzt wurde.

 

Öffentlichkeitsarbeit
Egal ob Sportlerball, Sommerfest oder Benefizlauf – durch die Mobilität der Tische ist es möglich Öffentlichkeits-arbeit flexibel zu gestalten und den Verein sowie den Novuss-Sport zu präsentieren. Der Verein hat insgesamt 13 öffentliche Veranstaltungen in Erlangen und Umgebung ehrenamtlich unterstützt. Dieses Engagement hat die Präsenz des Novuss-Sports und die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen weiter gestärkt und erweitert.

mehr lesen

Sportpreis Mittelfranken des BLSV 2018

Zu der diesjährigen Preisverleihung, die unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Richard Bartsch stand, wurden Personen und Institutionen, die sich um den Sport und dessen Entwicklung verdient gemacht haben, ausgezeichnet.

Wir freuen uns, dass im Jahr 2018 der Verein Novuss – Sport ohne Barrieren e.V., in der Kategorie „Sportprojekt Inklusion/Integration“ von der Jury als Preisträger ausgewählt wurden.

Vorstandsvorsitzender Kaspars Paegle wurde zu dem Ehrungsabend am 18. Oktober ins Ansbacher Bezirksrathaus eingeladen und durfte die Auszeichnung entgegennehmen.

In diesem Jahr ist Jörg Ammon nach Ansbach als BLSV Präsident, Gast und Laudator für die Kategorie „Sportprojekt Inklusion/Integration“ gekommen. Der Verein „Novuss – Sport ohne Barrieren e.V.“ aus Erlangen erhält den Sportpreis Mittelfranken für die Bekanntmachung der Sportart in Deutschland und das Zusammenführen von Menschen mit Handicap und mit Migrationshintergrund innerhalb ihres Vereins.

Novuss WM im Doppel - Lettland (Ventspils)

Wir fahren für Deutschland zur WM nach Lettland (Ventspils)!

Ventspils ist einer der Hafenstädte. wo die ersten Novuss Tische vor mehr als 90 Jahren auftauchten.

Wir haben eine ziemlich lange Reise vor:
2 x 1692 km.

Wir starten am Donnerstag den 4. Oktober.

Gespielt wird am 6. und 7. Oktober im Doppel. Insgesamt sind 15 Runden geplant.

Ausschreibung siehe: Link

Novuss Sport Vereins App

Eine eigene Vereins App ist das ideale Mittel um mit Mitgliedern, Angehörigen und Fans in Kontakt zu bleiben.
Mit ABCApp (https://www.abcapp.org) haben wir eigene Vereins App erstellt (Aktuell nur für Android Geräte verfügbar).

Hier geht es zum Download:

Fest der Begegnung "Spiele(n) ohne Grenzen"

Inklusives Fest der Lebenshilfe Erlangen und dem Novotel Erlangen

Wann: 16. Juni 2018, 13:00  bis: 18:00 Uhr

Wo: Novotel Erlangen, Hofmannstraße 34, Erlangen

Beschreibung der Veranstaltung:

Groß und Klein sind eingeladen, der Eintritt ist frei. Auf dem Programm stehen Sport- und Spiel-Parcours, Hotel-Rally, Riesen-Memory, Torwand schießen, Kicker, Novuss, Märchenerzählerin und mehr.
Musik kommt von Georgies Tooth Band und der Trommelgruppe der Georg-Zahn-Schule sowie vom Chor der Ernst-Penzoldt-Mittelschule. Das Deutsch-Französische Institut beteiligt sich mit einem Crêpe-Stand und Kinderschminken. Es gibt frische Smoothies, Grillspezialitäten, Eis und andere Leckereien.

Der Erlös aus dem Verkauf von Getränken und Speisen geht an die Lebenshilfe Erlangen.