Spende für „Novuss Sport ohne Barrieren"

Herr Kaspars Paegle vom Verein „Novuss Sport ohne Barrieren“ freute sich über eine Spende der Sparkasse Erlangen, um weitere zahlreiche Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Behinderung durchführen zu können und ihnen das aus dem Baltikum stammende Spiel „Novuss“ näher zu bringen.

 

Herr Michael Süß, Leiter der Geschäftsstelle Schenkstraße, überreichte ihm einen symbolischen Scheck über 300 Euro.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.