Sportpreis Mittelfranken des BLSV 2018

Zu der diesjährigen Preisverleihung, die unter der Schirmherrschaft von Bezirkstagspräsident Richard Bartsch stand, wurden Personen und Institutionen, die sich um den Sport und dessen Entwicklung verdient gemacht haben, ausgezeichnet.

Wir freuen uns, dass im Jahr 2018 der Verein Novuss – Sport ohne Barrieren e.V., in der Kategorie „Sportprojekt Inklusion/Integration“ von der Jury als Preisträger ausgewählt wurden.

Vorstandsvorsitzender Kaspars Paegle wurde zu dem Ehrungsabend am 18. Oktober ins Ansbacher Bezirksrathaus eingeladen und durfte die Auszeichnung entgegennehmen.

In diesem Jahr ist Jörg Ammon nach Ansbach als BLSV Präsident, Gast und Laudator für die Kategorie „Sportprojekt Inklusion/Integration“ gekommen. Der Verein „Novuss – Sport ohne Barrieren e.V.“ aus Erlangen erhält den Sportpreis Mittelfranken für die Bekanntmachung der Sportart in Deutschland und das Zusammenführen von Menschen mit Handicap und mit Migrationshintergrund innerhalb ihres Vereins.