Online-Training und Online-Wettkampf verbindet!

Auch der Verein „Novuss – Sport ohne Barrieren e.V.“ aus Erlangen war zunächst von den Einschränkungen auf Grund der weltweiten Corona-Pandemie stark betroffen. Wir mussten nicht nur unsere zwei Trainingseinheiten pro Woche einstellen. Sehr schnell war auch klar, dass das geplante Weltcupturnier Anfang Mai in Erlangen nicht wie geplant stattfinden kann.

Einer der großen Vorteile von Novuss ist neben den einfachen Spielregeln auch die Mobilität des Inventars. Dank dieses Vorteils konnten wir unsere Vereinsmitglieder schnell mit Spieltischen ausstatten und den Trainingsbetrieb in den eigenen vier Wänden wieder aufnehmen. Damit war dann zwar die Sicherung der sportlichen Fähigkeiten gesichert, aber die sozialen Kontakte, die unseren Verein auszeichnen waren natürlich weiterhin nicht möglich. Um auch diesen Aspekt unseres Vereinslebens wieder aufleben zu lassen, fand schon drei Wochen nach dem letzten regulären Training unser erstes gemeinsames virtuelles Training statt.

Mit der Online-Plattform StreamYard können wir bis zu 10 Mitglieder gleichzeitig für ein gemeinsames Training verbinden. Die Kamera wurde direkt auf den Novuss-Tisch gerichtet und die Mitglieder konnten miteinander Trainingsübungen und Wettkämpfe durchführen.

Im Rahmen eines Live-Trainings mit dem Schwerpunkt „Spiele/Wettkampf“ haben wir das Pyramidenspiel mit Herausforderungen eingeführt. Ein/e Spieler/-in darf jeweils einen andere/n Spieler/-in zu einem Minispiel herausfordern. Wir haben auch entschieden solche Herausforderungen live auf YouTube und Facebook zu übertragen. Eine Aufzeichnung davon ist auch weiterhin auf YouTube verfügbar: https://youtu.be/tEpkqQ3Scvk

Unsere Live-Übertragungen haben auch auf internationaler Ebene großes Interesse geweckt. Nachdem wir Zuschriften aus Estland, Lettland, England, Russland, Ungarn und den USA erhielten, entstand schnell die Idee das Format auch länderübergreifend auszuprobieren. Somit hatten wir schon Mitte April die ersten internationalen Novuss-Wettkämpfe trotz der Corona-Beschränkungen. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer internationalen Homepage https://www.novuss-sport.org/live-challenge/

YouTube Kanal: https://www.youtube.com/playlist?list=PLZQ6RLqzvHLDE0ubaWmKDuNNfXTsISWKf

Mittlerweile finden unsere internationalen Begegnungen wöchentlich statt und haben sich zu einem Format entwickelt, welches durchaus das Potential hat auch nach der Pandemie fortgeführt zu werden und die Novuss-Spieler aus den verschiedenen Ländern auch außerhalb der Weltcup-Turniere zusammen zu bringen. Unsere Live-Übertragungen haben damit eine Welle ausgelöst und mittlerweile wurde das Format auch in vielen anderen Ländern übernommen.

Novuss hat durch seine geringe Tischhöhe auch den Vorteil, dass Sportler, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, problemlos mitspielen können. Auch diesen Aspekt konnten wir mit den Online-Übertragungen stärken. Gerade Menschen mit eingeschränkter Mobilität sind von den Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen während der Corona-Krise besonders stark betroffen. Auch diesen Sportlern können wir durch die Live-Übertragungen ein kleines Stück Normalität in die eigenen vier Wände bringen.